Bereich Willy-Brandt-Platz


Bauabschnitt 3 Bereich Willy-Brandt-Platz

Alternative Vorschläge zum Bereich Willy-Brandt-Platz

Wie könnte der Willy-Brandt-Platz nach unserer Vorstellung umgestaltet werden? Wir machen uns Gedanken zu konstruktiven alternativen Verbesserungsvorschlägen. Wir wollen nicht verhindern, sondern verbessern, wo wir den Bedarf dafür sehen.

Willy-Brandt-Platz, alternative Planung

Dies ist der "neue" (Januar 2017) Plan der HEAG zum Platz. Willy-Brandt-Platz, Planung HEAG Jan 2017

Unsere alternative Streckenführung der Linie H

Wir haben folgenden Vorschlag, um den Willy-Brandt-Platz zu entlasten und gleichzeitig ein schnelleres Vorankommen des Buses Linie H zu erreichen.

Alternative Route für H Bus


Bestandsaufnahme Bereich Willy-Brandt-Platz

Plan Willy-Brandt-Platz und nördlicher Mathildenplatz (aktueller Stand vom Januar 2018)
Plan Willy-Brandt-Platz bis Eingang Herrngarten (aktueller Stand vom Januar 2018)

Plan Willy-Brandt-Platz und nördlicher Mathildenplatz (alter Stand vom Mai 2016)
Plan Willy-Brandt-Platz bis Eingang Herrngarten (alter Stand vom Mai 2016)

Seufzerbrücke

Die einschneidendste Änderung am Willy-Brandt-Platz ist die Sperrung der Durchfahrt unter der Seufzerbrücke vom Mathildenplatz zum Willy-Brandt-Platz für den Individualverkehr. Autos in Fahrtrichtung Arheilgen werden in Zukunft auf der westlichen Seite des Mathildenplatzes und des Willy-Brand-Platzes entlanggeführt.

Willy-Brandt-Platz

Auch der östliche Abschnitt der Bismarckstraße Richtung Herrngarten wird südlich des Willy-Brandt-Platzes für den Autoverkehr gesperrt. Die Fläche des Willy-Brandt-Platzes wird nach Auskunft der Stadt aber keine Fußgängerzone, sondern „eine Art verkehrsberuhigte Zone“.

Willy-Brandt-Platz

Auf der westlichen Seite des Willy-Brandt-Platzes, wo es heute zwei Fahrspuren Richtung Luisenplatz gibt, wird es künftig eine Fahrspur Richtung Arheilgen und eine Fahrspur Richtung Luisenplatz geben.

Willy-Brandt-Platz

Die Fahrspur auf der östlichen Seite des Willy-Brandt-Platzes Richtung Arheilgen entfällt. Die Zufahrt zum Parkplatz des Ärztehauses bleibt jedoch erhalten. Hier ist eine neue Zufahrt über Mathildenplatz, Gustav-Lorenz-Straße und Schleiermacherstraße geplant. Die drei Behindertenparkplätze sowie die Parkplätze für Krankentransporte werden in die Bismarckstraße vor dem Herrngarten verlegt. Mehr Infos dazu siehe Bauabschnitt 3 Bereich Mathildenplatz.

(Das Bild oben zeigt noch den Planungsstand vom Mai 2016 und wird demnächst auf den neuen Stand gebracht.)

Die Fahrspur auf der östlichen Seite des Willy-Brandt-Platzes Richtung Arheilgen entfällt. Das bedeutet insbesondere auch, das hier die Zufahrt zum Parkplatz des Ärztehauses entfällt. Hier ist eine neue Zufahrt über Mathildenplatz, Gustav-Lorenz-Straße und Schleiermacherstraße geplant. Die drei Behindertenparkplätze sowie die Parkplätze für Krankentransporte werden in die Bismarckstraße vor dem Herrngarten verlegt. Mehr Infos dazu siehe Bauabschnitt 3 Bereich Mathildenplatz.

Willy-Brandt-Platz

Die Haltestelle an der Ecke zur Frankfurter Straße bleibt in etwa am aktuellen Standort, wird jedoch barrierefrei umgebaut. Die Haltestelle an der Ecke Bismarckstraße wird mit der Haltestelle Klinikum zusammengelegt und in die Bismarckstraße verschoben. Der Grund dafür ist, daß die Haltestelle ebenfalls barrierefrei werden soll und dies in der Kurvenlage nicht möglich ist. Dafür müssen in Zukunft alle Personen, die am Willy-Brandt-Platz umsteigen, eine Straße überqueren. Mehr Infos zur neuen Haltestelle siehe Bauabschnitt 3 Bereich Bismarckstraße.